top of page
Image by K. Mitch Hodge

Psychotherapie

Kopfauszeit bietet Ihnen einen komfortablen, unterstützenden Raum, um die Kontrolle über Ihr Leben zurückzugewinnen. Lassen Sie sich von uns die Zeit geben, die Sie brauchen, um die Kraft zu finden, Ihre Reise fortzusetzen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir bieten eine Vielzahl von evidenzbasierten Therapien an, darunter kognitive Verhaltenstherapie (CBT), dialektisch-behaviorale Therapie (DBT) und viele mehr. 

 

Im Gegensatz zur herkömmlichen Behandlung arbeiten wir mit Ihnen zusammen, um Ihre ganz spezifischen Bedürfnisse zu ermitteln und dann seinen Ansatz so anzupassen, dass er die bestmögliche Versorgung bietet.

Ich bin bereit für Veränderung

Welche Ergebnisse können Sie erwarten?

Psychotherapie ist eine wirksame Behandlung für eine Vielzahl von psychischen und emotionalen Störungen. Psychotherapie kann bei der Behandlung von Depressionen, Angstzuständen, bipolaren Störungen und PTBS von Vorteil sein.

In diesem Abschnitt werden wir die Vorteile der Psychotherapie diskutieren. Wir werden auch darüber sprechen, wie es bei einer Vielzahl von psychischen und emotionalen Störungen helfen kann.

Einer der Vorteile der Psychotherapie besteht darin, dass sie den Patienten hilft, eine starke therapeutische Allianz mit ihrem Therapeuten einzugehen. Dies ist wichtig, da es die Compliance verbessert und die Chancen für eine erfolgreiche Behandlung erhöht.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Psychotherapie es den Patienten ermöglicht, ihre Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen in einer sicheren Umgebung zu erforschen, in der sie für ihre Erfahrungen nicht verurteilt oder beschämt werden.

Schließlich hat sich gezeigt, dass Psychotherapie auch bei Stimmungsstörungen wie Depressionen oder Angstzuständen hilft

Lächelnde Frau

1

mehr Selbstwertgefühl

Surfer

2

minimiert das Risiko für Depression

Glückliches Liebespaar

3

Verbesserte Beziehungen zu anderen

Termin vereinbaren

Meine Vorgehensweise

Ich bin ein Textabschnitt. Klicke hier, um deinen eigenen Text hinzuzufügen und mich zu bearbeiten.

1. Atmosphäre

In der richtigen Umgebung können wir alles loslassen

Stelle deine Team vor! Füge Bilder, Texte und Links hinzu oder verbinde Daten aus deiner Kollektion.

2. Der Mensch im Mittelpunkt

Individuelle Lösung für dich

Stelle deine Team vor! Füge Bilder, Texte und Links hinzu oder verbinde Daten aus deiner Kollektion.

3. Die Hypnose

Schließe deine Augen und lasse los

Stelle deine Team vor! Füge Bilder, Texte und Links hinzu oder verbinde Daten aus deiner Kollektion.

4. Erfahrungswerte

Einzigartige Lösungswege für deine Probleme

Stelle deine Team vor! Füge Bilder, Texte und Links hinzu oder verbinde Daten aus deiner Kollektion.

5. Die persönliche Begleitung

Du bist nicht alleine

Stelle deine Team vor! Füge Bilder, Texte und Links hinzu oder verbinde Daten aus deiner Kollektion.

Termin vereinbaren
Image by MK Hamilton

Die Aufklärung über Hypnose

Die häufigsten Fragen zum Thema Hypnose

  • Was versteht man unter Autogenen Training?
    Das Autogene Training ist eine Art der Selbsthypnose, die es möglich macht, das Umschalten der körperlichen und vegetativen Funktionen, in einen Ruhezustand, zu beeinflussen. Dieser entspannte Zustand wird über gedankliche Konzentration erreicht.
  • Für wen eignet sich das Autogene Training und wann ist es kontraindiziert?
    Das Autogene Training steht grundsätzlich der breiten Masse zur Verfügung und kann für alle gesunden Menschen eine große Hilfe sein. Auch Kinder ab 8 Jahren können schon einfache Übungen erlernen und davon profitieren. Das Autogene Training darf bei Klienten mit akuten Psychosen, schweren Depressionen, sowie bei posttraumatischer Belastungsstörung nicht angewendet werden. Das Autogene Training ist die Technik der Suggestion und kann für manche Menschen mit der Konzentration auf innere Abläufe zu Problemen führen.
  • Was bringt mir das Autogene Training
    Das Autogene Training steht grundsätzlich der breiten Masse zur Verfügung und kann für alle gesunden Menschen eine große Hilfe sein. Auch Kinder ab 8 Jahren können schon einfache Übungen erlernen und davon profitieren. Das Autogene Training darf bei Klienten mit akuten Psychosen, schweren Depressionen, sowie bei posttraumatischer Belastungsstörung nicht angewendet werden. Das Autogene Training ist die Technik der Suggestion und kann für manche Menschen mit der Konzentration auf innere Abläufe zu Problemen führen.
  • Wie wendet man das Autogene Training an?
    Das Autogene Training soll dabei helfen sich zu entspannen – und das überall! Der Körper wird in eine Art der Trance versetzt, wobei das Unterbewusstsein aktiviert wird. Über verschiedene Übungen wird dieser Zustand herbeigeführt. Hierbei gibt es unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Wichtig ist es immer eine Rücknahme durchzuführen, um einen Trainingsabschluss zu symbolisieren und sich danach fit und wach zu fühlen.
Image by Radu Florin
Logo weiss.png

by Kati Rieken

Kostenlose Terminvereinbarung

Buchen Sie noch heute ganz unkompliziert über unser Onlinesystem einen Termin! Für Fragen nutzen Sie gerne unser Kontaktformular oder die Whatsappfunktion.

Jetzt Termin vereinbaren
bottom of page